Ambulanz für Schlafstörungen - Spezialsprechstunde der psychiatrischen Institutsambulanz

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Die Spezialsprechstunde für Schlafstörungen wird für Patient*innen mit hartnäckigen, langwierigen Ein- und Durchschlafstörungen (Insomnie), mit erhöhter Tagesschläfrigkeit oder mit abnormen Ereignissen im Schlaf angeboten, bei denen sich keine organische Ursache der Schlafstörung nachweisen lässt und auch eine psychische Erkrankung wie Depression, Schizophrenie und Angsterkrankung momentan nicht im Vordergrund steht.

Was wird angeboten?

  • In einem ausführlichen Erstgespräch wird, u. a. mit Hilfe von Fragebögen, die Form der Schlafstörung diagnostiziert inklusive der Faktoren, die diese begünstigen. Auf diese Weise wird geklärt, welche weiteren diagnostischen und therapeutischen Schritte notwendig und sinnvoll sind. Die Ambulanz für Schlafstörungen stellt damit das Bindeglied zwischen den niedergelassenen Kolleg*innen und dem stationären Schlaflabor dar. Weiterführende Untersuchungen in einem Schlaflabor können vermittelt werden. Es besteht eine Kooperation mit dem Schlaflabor des Evangelischen Krankenhauses Weende/Lenglern.
  • In diesem Rahmen erfolgt auch eine Beratung über medikamentöse beziehungsweise nichtmedikamentöse Therapiestrategien und ggf. auch deren Durchführung.
  • Als spezielle Therapiemaßnahme für Patient*innen mit Insomnien, insbesondere primären Insomnien, stehen verhaltenstherapeutische, psychologische und medikamentöse Therapiestrategien im Vordergrund. Wir bieten eine ambulante Gruppentherapie, innerhalb der ein strukturiertes verhaltenstherapeutisches Programm zur Insomniebehandlung durchgeführt wird. Es werden Regeln für einen gesunden Schlaf sowie körperliche und gedankliche Entspannungstechniken erlernt.

Wie kann man sich anmelden?

Die Zuweisung erfolgt in der Regel über niedergelassene Ärzt*innen verschiedener Fachrichtungen (Psychiater*innen, Neurolog*innen, Internist*innen) und über Schlaflabore.

Bitte bringen Sie zum ersten Termin mit:

  • die Chipkarte Ihrer Krankenversicherung
  • eine Überweisung
  • verfügbare Vorbefunde (Arztberichte)
  • die ausgefüllten Fragebögen, welche Ihnen im Vorfeld zugesendet werden

Zentrale Terminvergabe: 0551 3964777

Sprechzeiten: Mo–Fr von 9–12 Uhr

Fax: 0551 3960608

Kontakt

Oberärztin

Dr. Kiriaki Mavridou

Dr. Kiriaki Mavridou

Kontaktinformationen

Psychologin

Birgit Klingelhöfer (Dipl.-Psych.)

Kontaktinformationen

  • Psychologische Psychotherapeutin, VT

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns