Gedächtnis-Ambulanz

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Eine Gedächtnisambulanz ist eine Spezialsprechstunde für Menschen, die von Störungen der geistigen Leistungsfähigkeit, wie Störungen des Gedächtnisses, der Konzentration, Sprache, Orientierung oder Wahrnehmung betroffen sind, und deren Angehörige. Mit einem Team aus Ärzt*innen, Psycholog*innen und Sozialpädagog*innen führen wir die notwendigen diagnostischen Untersuchungen durch und bieten therapeutische und beratende Hilfestellungen an. Schwerpunkt und vorrangiges Ziel unserer Arbeit ist die Krankenversorgung und hier v.a. die Früherkennung dementieller Erkrankungen und deren Behandlung sowie Unterstützung und Beratung von Angehörigen.

In einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen und Ihren Angehörigen möchten wir uns einen Gesamteindruck des Beschwerdebildes verschaffen. Sie werden dann körperlich untersucht und lösen einige Gedächtnis- und Konzentrationsaufgaben. Zur Behandlung Ihrer Beschwerden ist eine genaue ursächliche Einordnung des Beschwerdebildes unerlässlich. Eventuell notwendige zusätzliche Untersuchungen werden wir ausführlich mit Ihnen besprechen.

Die Klinik bietet für die Behandlung von Gedächtnisstörungen ein umfassendes Programm mit

Zentrale Terminvergabe: 0551 3964777

Sprechzeiten: Mo–Fr von 9–12 Uhr

Fax: 0551 3960608

Diagnostik

Konzept der Behandlung

Angehörigen-Gruppen

Beratungstelefon

Was sollten Sie zu Ihrem Termin mitbringen?

  • Krankenkassenchipkarte
  • zu jedem Erstvorstellungstermin die Überweisung Ihrer Hausärztin oder Ihres Hausarztes, überweisenden Neurolog*innen oder Psychiater*innen, gerichtet an Herrn Professor Wiltfang
  • Medikamentenplan
  • MRT des Kopfes auf CD mit schriftlichem Befund
  • Ärztliche Vorbefunde
  • Brille/Hörgerät, falls benötigt
  • Die Anwesenheit einer nahen Bezugsperson ist hilfreich

Ihr Weg zu uns

Robert-Koch-Straße 40
37075 Göttingen
Telefon: 0551 3960614
Fax: 0551 3960610

Mail: gedaechtnisambulanz(at)med.uni-goettingen.de

Fahrstuhl B1,
Ebene 2,
Leitstelle Neurologie
(Auskunft erhalten Sie auch an der Hauptpforte)

Wissenschaftliche Begleitung

Wissenschaftlich ist unsere Klinik mit einem, aus zahlreichen unterschiedlichen Forschungsgruppen bestehenden, Forschungskonzept darauf ausgerichtet, die Prognose und Behandlung dementieller Erkrankungen durch eine optimierte Früherkennung weiter zu verbessern.

Durch die Teilnahme an wissenschaftlichen Projekten versuchen wir ständig, die Behandlung und Betreuung unserer Patient*innen zu verbessern. Wir können daher auch Untersuchungs- und Behandlungsmethoden anbieten, die den neuesten Erkenntnissen entsprechen.

Kontakt

Oberarzt

PD Dr. Dr. Björn Hendrik Schott

PD Dr. Dr. Björn Hendrik Schott

Kontaktinformationen

  • Publikationen (Google Scholar)

    Externe Zuordnung:

    • Leibniz-Institut für Neurobiologie Magdeburg, AG Imaging Genetics
    • DZNE Göttingen, FG Kognitive Gerontopsychiatrie
Sekretariat Gedächtnisambulanz

Elke Wiegmann

 Elke Wiegmann

Kontaktinformationen

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns