Angst-Ambulanz

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Die Angstambulanz ist eine Spezialsprechstunde für Menschen mit Angsterkrankungen. Mit einem Team aus Ärzt*innen und Psycholog*innen führen wir die notwendigen Untersuchungen durch und bieten therapeutische und beratende Hilfestellung an. Die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten werden in unserer Angstambulanz wissenschaftlich erforscht. Wir können daher Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten anbieten, die den neuesten Erkenntnissen entsprechen.

Für wen ist das Angebot geeignet?

In der Angstambulanz können sich Menschen mit Angst- und Zwangsstörungen behandeln lassen, also u.a. mit folgenden Diagnosen:

  • Panikstörung / Agoraphobie: unerklärliche Angstanfälle / Angst in Menschenmengen usw.
  • Soziale Phobie: Angst, von anderen Menschen negativ beurteilt zu werden
  • Generalisierte Angststörung: ständige Angstsymptome, große Sorgen um Verwandte
  • Spezifische Phobien: Angst vor Insekten, Tieren, Blut und Verletzungen
  • Angst und Depression, gemischt
  • Prüfungsangst
  • Somatoforme Störungen: Angst vor Krankheiten
  • Zwangsstörung: Waschzwang, Kontrollzwang usw.

Zentrale Terminvergabe: 0551 3964777

Sprechzeiten: Mo–Fr von 9–12 Uhr

Fax: 0551 3960608

Kontakt

Oberarzt

Prof. Dr. Dirk Wedekind, M.Sc.

Prof. Dr. Dirk Wedekind, M.Sc.

Kontaktinformationen

Sekretariat

  • Publikationen (PubMed)

    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

    European Master of Affective Neuroscience (MSc) von der Universität Maastricht/NL

    Zusatzqualifikation Suchtmedizinische Grundversorgung (ÄKN)

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns